Mehr über die Taufe von Luisa hier mit Pfarrer Christoph Leutgäb ihren Eltern und ihrer Patentante lesen Sie ab Seite 4 Stephan Wahl hat lange Zeit das Wort zum Sonntag in der ARD gesprochen Was geben Sie Eltern und Paten bei einer Taufe mit Gott schuf jeden Menschen als unverwechselbares Original Daraus ergibt sich die Verantwortung die Eltern und Paten eingehen Mit Zwang erreicht man nichts wichtiger ist was Erwachsene vorleben Wie können Eltern und Paten den Glauben vorleben Es prägt wenn zu Hause selbstverständlich von Gott gesprochen wird Hilfreich sind auch Riten und Traditio nen zum Beispiel das Beten vor dem Essen und Schlafen gehen Schön wenn die großen christlichen Feste gefeiert werden oder wenn an bestimmten Tagen die Taufkerze angezündet wird Haben Sie selbst auch Patenkinder Ich bin fünfmal Patenonkel und das sehr gerne Ich will nicht nur der Geschenke Onkel sein Natürlich gibt es auch einmal eine Kugelbahn aber eben auch die Kinder bibel In der Tauffeier wurde ich schließlich gefragt ob ich bereit sei mitzuhelfen dass aus diesem Kind ein guter Christ wird Regelmäßiger Kontakt ist mir wichtig taufe0312 002 003 editorial indd 3 05 12 2011 13 11 56

Vorschau Zeitschrift_Taufe Seite 3
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.